Zum Inhalt

Spannender Beginn einer magischen Fantasy-Reihe

Patricia Prezigalo schafft mit „Die Quellen der Traurigkeit»  einen rasanten Einstieg in einen Kampf der Zauberer, in dem ein Mädchen verzweifelt versucht, die Welt vor dem Bösen zu retten.

Kaja ist sich sicher: Dämonen gibt es nicht. Als Heilerin führt sie ein beschauliches Leben und nur im Geheimen nutzt sie ihre magische Begabung. Doch von einem Tag auf den anderen wird ihr ganzes Leben erschüttert. Plötzlich muss sie sich gegen übermächtige Gegner behaupten und auch alles bis dahin Vertraute wird in Frage gestellt. Sie wird als Hexe verfolgt und von einer nahestehenden Person verraten. Wem kann Kaja jetzt noch vertrauen? Ist sie selbst überhaupt noch die gleiche? Ein Strudel von alten Prophezeiungen, Macht, Intrigen und Lügen beginnt sie zu verschlingen …

Mit ihrem ersten Teil einer Reihe um Magierin Kaja wirft Autorin Patricia Prezigalo viele Fragen auf, die auch auf die weiteren Teile in der Serie «Die Legende von Kaja») hoffen lassen. Der mitreißende Fantasy-Roman entführt in eine düstere Welt voller Geheimnisse, die schon in naher Zukunft dem Untergang geweiht sein könnte. „Die Quellen der Traurigkeit“ bietet Abenteuer, Liebe, Verrat und Freundschaft – eine Welt voller Mystik und Magie.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.