Zum Inhalt

gute Laune

Es gab Momente, in denen mir das Buch gute Laune gegeben hat und ich mich einfach zurücklehnen konnte. Vom Cover her ist es zwar nicht ganz mein Fall, obwohl ich Menschen auf Covern eigentlich liebe. Aber dennoch hat es mich überzeugen können ausser bei ein paar Punkten, bei denen ich später zurückkomme. Der Anfang des Buches gefiel mir sehr gut, da man nicht so schnell hineingeworfen wurde und man Stück für Stück die Charaktere kennenlernen konnte. Zu beginn an, mochte ich den Protagonisten David sehr gerne und auch im Nachhinein, wurde meine Meinung nicht verändert. Seine humorvolle Art liebe ich sehr und auch, wie er so sympathisch wirkte. Doch noch lieber mochte ich Lili, die für mich total so zwei Seiten an sich hat. Zum einen, eine total mutige und tapfere Frau ind zum anderen eine total süsse und Liebe. Doch das passte so gut zu ihr, dass das kein Kritikpunkt ist. Die beiden sind echt zuckersüss miteinander und es waren wirklich tolle Zeiten mit denen. Zu den Kritikpunkten, für mich hatte es nicht genug Tiefe und die Emotionen kamen nicht ganz an mich ran. Das ist aber absolut meine persönliche Meinung. Und mir fehlte auch noch etwas Spannung, denn das Buch habe ich nicht so schnell beenden können.

Der Schreibstil von der Autorin hat einen grandiosen Humor, dass man sich ein Lachen nicht verkneifen kann. Leider fehlte mich wie gesagt etwas Spannung, aber ab und zu gab es spannende Sachen, mit denen man überhaupt nicht gerechnet hätte. Man fliegt regelrecht durch die Seiten und wird begleitet mit einer Lockerheit des Schreibstils. Der letzte Kritikpunkt wäre, dass ich die Seiten öfters lesen musste oder zurückkehren musste, weil es gerade zu viel war aber das ist meine persönliche Meinung. Das Schweizer Setting war so aufregend und einzigartig, da es mein erstes Buch war mit einem Schweizer Setting. Es war eine lohnende Abwechslung und definitiv nicht das letzte mal. Trotz einigen Schwächen des Buches, mochte ich das Buch total gerne.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.